Am 24.11.2018 findet wieder ein Bilderabend um 19.30 Uhr im Gemeindehaus statt.
Was kann ich dafür, daß mir überall Alltags- und Überraschungs-Motive ins Auge springen, denen ich mich voll Begeisterung hingebe? Kein Gemüseputzen in der Küche, kein blinkendes Glas im Restaurant, kein krabbelnder Käfer ist vor mir sicher schon beuge ich mich runter zum Gemüse, zum Glas, zum Käfer und nehme Kontakt auf. Also, ganz dem diesjährigen Titel „Auf Augenhöhe“ entsprechend. Nun, ich denke, damit ist schon eines der großen Geheimnisse gelüftet, wann Bilder aus dem Alltag zu faszinieren beginnen, und wovon Bilderabendbesucher sich anstecken lassen. Auf Augenhöhe werden sehr, sehr viele Alltagsbegegnungen zu kleinen Entdeckungs- und Abenteuerreisen. Wenn dann noch Farben und Formen, die mich beim Aufnehmen berührten,
zu einer Bildgeschichte zuammenfließen, reifen erinnerungskräftige Erlebnisabende heran.
Ebenso wichtig für die Bilderabende sind die zahlreichen Begegnungen der Gäste untereinander, die sich zum größten Teil spontan und fröhlich ergeben. Ester und ich freuen uns immer sehr, wenn wir miterleben, wie da Freude aufkommt wiederum unserem Titel „Auf Augenhöhe“ entsprechend. Natürlich gelingt das in einem schön geschmückten Raum und bei kleinen Leckereien deutlich besser als in einer unpersönlichen Umgebung.
Wie schon so oft, laden wir unsere vielen Freunde herzlich ein, im trüben November Friede, Licht  und Freude zu tanken und mit Begeisterung gestärkt den nahen hellen Adventtagen entgegen zu gehen. Seid für einen Abend unsere Gäste, genießt schöne Dekoration, leichte Erfrischungen, gute
Begegnungen und neue Musik- und Bilder-Sequenzen.